Janine Berg-Peer/ Januar 24, 2018/ Alle Artikel, Angehörige/ 0Kommentare

Wenn die Liebsten psychisch erkranken – Zeitungsartikel 1-2018

Heute nur ein kurzer Hinweis auf eine Zeitschrift, die diesem wichtigen Thema einen längeren Beitrag gewidmet hat. Es sind gute Ansätze in diesem Artikel, nicht nur, weil ich darin auch zu Wort komme. -:) Ich freue mich immer, wenn dieses Thema aufgegriffen wird, vor allem aus der Perspektive von uns Angehörigen. Wenn das Thema psychisch Erkrankungen angesprochen wird, dann zumeist aus der Perspektive der Betroffenen. Das ist verständlich, sind sie doch am meisten benachteiligt. Aber unsere Perspektive sollte auch öfter betont werden.

 

Die Zeitschrift hat mir netterweise ermöglicht, den Artikel hier einzustellen. Wäre natürlich dennoch nett, wenn jemand die Zeitschrift kaufen würde. Kostet € 4,70 und nein, ich bekomme keine Provision. -:)

Wenn die Liebsten psychisch erkranken – Zeitungsartikel 1-2018

Die Zeitschrift heißt „Welten der Frauen – Das Abenteuer unseres Lebens“. Sie lohnt sich auch wegen anderer interessanter Beiträge.

artikel-24.1.18-58-63 thema kompakt 0118

 

 

 

 

Wenn die Liebsten psychisch erkranken – Zeitungsartikel 1-2018

Übrigens: Ich freue mich immer über Anregungen, wenn also jemand ein schönes Buch gelesen oder einen Film gesehen hat oder auch einen Artikel – bitte mir zusenden, ich stelle ihn dann hier für alle als Information ein.

 

Und: Heute stelle ich alle Termine für Lesungen und Vorträge für 2018 ein. unter Termine 2018 nachsehen,

Bis bald, Janine Berg-Peer

Über Janine Berg-Peer

Seit 55 Jahren bin ich Angehörige: Meine Mutter litt an einer bipolaren Erkrankung und meine Tochter erkrankte vor 18 Jahren an Schizophrenie, heute sprechen die Ärzte von einer schizo-affektiven Erkrankung. Beide hatten und haben mehr gute Zeiten als schlechte, selten sind Menschen mit Krisengefährdung immer krank. Ich möchte Angehörige unterstützen, ihnen aus meinen Erfahrungen berichten und sie beraten. Ich freue mich trotz allem immer noch am Leben, lese viel und schreibe an meinem nächsten Buch, zusammen mit meiner Tochter! Ich liebe Bücher, Kartäuserkater, Rosen, Opern und Countertenöre, Filme, vor allem koreanische, japanische und chinesische, kann nicht Fahrradfahren. Ich wäre gern Léa Linster.

Hinterlasse eine Kommentar