Janine Berg-Peer/ März 24, 2018/ Alle Artikel, Angehörige, Termine/ 0Kommentare

Janine Berg-Peer: Lesungen aktualisiert

Es sind neue Veranstaltungen hinzugekommen, die ich hier noch einmal einstelle. Ich freue mich natürlich, wenn viele Interessierte dazukommen und zuhören und vor allem mitdiskutieren.

24.4.2918, 18:00 – 19:30, Lesung „Schizophrenie ist scheiße, Mama“, Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15, Haus 34, 12683 Berlin, Eintritt frei

17.05.2018, 16:30 – 18:00, Angehörigengruppe „Aufopfern ist keine Lösung“, Radelandstrasse 199, 13589 Berlin, Spandau, neue Angehörige und Freunde sind jederzeit willkommen

31.05.2018, 14:00 – 16:00, Lesung in Elsterwerda, Adresse kommt noch

19.07.2018, 16:30 – 18:00, Angehörigengruppe „Aufopfern ist keine Lösung“, Radelandstrasse 199, 13589 Berlin, Spandau, neue Angehörige und Freunde sind jederzeit willkommen

Janine Berg-Peer: Lesungen aktualisiert

28.-29.06.2018, 11:00 – 12:00 Vortrag zusammen mit meiner Tochter Henriette Peer „Keep Cool, Mum, mach Dir nicht ständig Sorgen um mich!“, Vierter Internationaler Psychiatriekongresses zu Seelischer Gesundheit und Recovery, www.recovery-psychiatrie.eu, Bern, Schweiz

29.08.2018, 16:30 – 18:00 Vortrag „Vorbereitung aufs Alter – geordneter Rückzug“, Haus Radeland, Radelandstrasse 199, 13589 Berlin-Spandau

15.09.2018, Lesung „Schizophrenie ist scheiße, Mama!“ Selbsthilfetruck Münster, Veranstaltung des Angehörigenverbands NRW

20.09.2018, 16:30 – 18:00, Angehörigengruppe „Aufopfern ist keine Lösung“, Radelandstrasse 199, 13589 Berlin, Spandau, neue Angehörige und Freunde sind jederzeit willkommen

26.09.2018, Tagung in Gelsenkirchen „Genesung im Team“, Meine Tochter und ich als Recovery-Team, Ort wird noch geliefert

Janine Berg-Peer: Lesungen aktualisiert

29.09.2018, Angehörigen-Selbsthilfetag in Angermünde, Krankenhaus Angermünde

10.10.2018, 19:30 – 22:00, Lesung in Gütersloh, Gütersloher Bündnis für Depression, Stadtbibliothek Gütersloh, Blessenstätte 1, 33330 Gütersloh, kein Eintritt aber Bitte um Spende (Buchtitel wird noch ausgewählt)

24.10.2018, 09:00 – 11:00, Vortrag „Aufopfern ist keine Lösung“, Sozialpsychiatrischer Hilfeverein Rhein-Neckar e.V., Ringstrasse 5, 69168 Wiesloch

08.11.2018: Lesung in Groß-Gerau „Aufopfern ist keine Lösung“ Sozialpsychiatrischer Verein Kreis Groß-Gerau

22.11.2018, 16:30 – 18:00, Angehörigengruppe „Aufopfern ist keine Lösung“, Radelandstrasse 199, 13589 Berlin, Spandau, neue Angehörige und Freunde sind jederzeit willkommen

Bis bald.

 

 

 

 

Über Janine Berg-Peer

Seit 55 Jahren bin ich Angehörige: Meine Mutter litt an einer bipolaren Erkrankung und meine Tochter erkrankte vor 18 Jahren an Schizophrenie, heute sprechen die Ärzte von einer schizo-affektiven Erkrankung. Beide hatten und haben mehr gute Zeiten als schlechte, selten sind Menschen mit Krisengefährdung immer krank. Ich möchte Angehörige unterstützen, ihnen aus meinen Erfahrungen berichten und sie beraten. Ich freue mich trotz allem immer noch am Leben, lese viel und schreibe an meinem nächsten Buch, zusammen mit meiner Tochter! Ich liebe Bücher, Kartäuserkater, Rosen, Opern und Countertenöre, Filme, vor allem koreanische, japanische und chinesische, kann nicht Fahrradfahren. Ich wäre gern Léa Linster.

Hinterlasse eine Kommentar