Janine Berg-Peer/ Juli 31, 2013/ Alle Artikel/ 0Kommentare

red-chairs-160-120 Lesungstermine: „Schizophrenie ist scheiße, Mama!“
 
Wer schreibt, möchte Leser und Leserinnen. Wer liest, möchte Zuhörerinnen und Zuhörer. So geht es mir auch. Deshalb schreibe ich hier die aktuellen Lesungstermine: „Schizophrenie ist scheiße, Mama!“ auf. Immer wieder reinsehen, es kommen immer mehr dazu. Und am 25.10.2013 bin ich zu einer Talkshow eingeladen bei der wunderbaren Bettina Böttinger im „Kölner Treff“. Darauf freu eich mich, das macht mich natürlich auch stolz, aber vor allem hilft es dabei, die Krankheit und das Leid von Betroffenen und Angehörigen sichtbarer zu machen. Und das wollen wir, oder?
 
Lesungstermine: „Schizophrenie ist scheiße, Mama!“
 
15.08.2013, Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Patientenclub, Raum 37, Herzbergstrasse 79, Tel. 5472-2212, j.gernentz@kehberlin.de
 
23.08.2013, Nachbarschaftsheim am Teutoburger Platz, Ökowerkstatt, Fehrbelliner Platz 92, 10119 Berlin, Tel. 86395701, info@apk-berlin.de
 
05.09.2013, Buchhandlung Windsaat, Uhlandstrasse 82, 10717 Berlin, Tel. 3634440, buchhandlung@windsaat.de
 
07.09.2013, Südwest Passage, Literatour, 2. Friedenauer Lesenacht, Kommrum e.V., Schnackenburger Str. 4, Tel. 3264-1662, h.pahl@kommrum.dejanine-liest-300
 
19.09.2013, St. Hedwigs-Krankenhaus Alexianer, Große Hamburger Str. 5-11, Kesselhaus, Tel. 2311-2997, K.coper@alexius.de
 
11.10.2013, 18:00 – 20:00, Geschäftsstelle ApK LV Berlin e.V., Mannheimer Str. 32, 10713 Berlin-Wilmersdorf, Tel. 030-86395701
 
18.10.2013, 17:00 – 20:00, Nachbarschaftsheim Teutoburger Platz, Ökowerkstatt, Fehrberlliner Str. 92, 10119 Berlin, Tel. 030-86395701
 
23.10.2013, Psychiatrieforum der Kontaktstelle „Der Weg e.V.“, Helmstedter Str. 167, 38102 Braunschweig, 0531-845938, manowie@aol.com
 
25.10.2013, Talkshow „Kölner Treff“ mit Bettina Böttinger, WDR, 21:45 – 23:10
 
Ich freue mich auf ganz viele ZuhörerInnen und ZuschauerInnen! Und bei den Lesungen gibt es immer ausreichend Zeit fürs Erzählen, Fragen, Diskutieren.rot-400-18914_BERG-PEER_Schizophrenie_RME_1_korr4
 
 
 
 

Über Janine Berg-Peer

Seit 55 Jahren bin ich Angehörige: Meine Mutter litt an einer bipolaren Erkrankung und meine Tochter erkrankte vor 18 Jahren an Schizophrenie, heute sprechen die Ärzte von einer schizo-affektiven Erkrankung. Beide hatten und haben mehr gute Zeiten als schlechte, selten sind Menschen mit Krisengefährdung immer krank. Ich möchte Angehörige unterstützen, ihnen aus meinen Erfahrungen berichten und sie beraten. Ich freue mich trotz allem immer noch am Leben, lese viel und schreibe an meinem nächsten Buch, zusammen mit meiner Tochter! Ich liebe Bücher, Kartäuserkater, Rosen, Opern und Countertenöre, Filme, vor allem koreanische, japanische und chinesische, kann nicht Fahrradfahren. Ich wäre gern Léa Linster.

Hinterlasse eine Kommentar